Schmotzig Donstig

Traditionsgemäss beginnt der erste Haupttag mit dem Igugge beim Rathaus. Laut trommelnd, posaunend und trompetend zeihen dann die ersten Fasnächtler durch den Dorfkern. Nachdem dann die heurige Fasnacht so richtig eingeläutet wurde, rüsten sich die kleinsten Fasnachtsteilnehmer für den Kinderumzug am Nachmittag. Es ist immer wieder schön so viele strahlende Gesichter zu sehen, die diesen Brauchtum mit einem riesigen Enthusiasmus beleben. Am Abend geht’s dann richtig rund. Wiederum durften wir uns einer sehr grossen Nachfrage auswärtigen Guggen erfreuen und können euch so wiederum am Abend ein musikalisches Feuerwerk versprechen. Das Dorf wird beben und wir freuen uns jetzt schon auf riesig viele «Maschgere». Die Guggen treten unter den Rathausbögen, beim Plattenegg, beim Sternenplatz, im Festzelt auf dem Landsgemeindeplatz und auf dem Kronengartenplatz (Chälblihallezölt) auf.